David Mooney

Ich habe mich nie als Tänzer gesehen oder darüber nachgedacht jemals einer zu werden!

Ich habe nicht verstanden, dass Tanz jenseits von lustigen Parties und Clubnächten einen Einfluss auf mein Leben haben könnte.

2002 habe ich mich überraschenderweise auf einem 5 Rhtyhmen Tanzboden in Dublin wiedergefunden. Ich war total überrascht wie sehr ich das genossen habe und wie viel Energie ich spürte.

Schon kurze Zeit später machte ich mich dann auf um mit Ya’Acov und Susannah Darling Khan in ihrem Apprenticeship zu lernen und mich von ihnen ausbilden zu lassen.  So begann eine zutiefst faszinierende und lebensverändernde Beziehung mit dieser Tanzpraxis, die sich jetzt schon über die letzten 12 Jahre erstreckt. Ich habe dann 2011 angefangen, Movement Medicine zu unterrichten. In den letzten zwei Jahren habe ich als Fakultätslehrer der School of Movement Medicine sowohl in Irland als auch in ganz Europa unterrichtet.

Ich bin ein zertifizierter Psychotherapeut und integriere dieses Können und meine Leidenschaft für die schamanischen Wege in meine Arbeit.

Ich unterrichte Tanz, weil ich diese Praxis liebe. Sie hat mein Leben zutiefst verändert und ich liebe es diese Arbeit zu teilen. Ich sehe sie als zeitgenössische Landkarte, um zu erkunden wie wir in diesen Zeiten, in denen wir leben, präsent und engagiert sein können.

Ich bin von unserer Fähigkeit als Menschen fasziniert, mit der wir uns heilen und unsere Wunden in Medizin transformieren können, so dass wir wachsen können und unsere Selbst-Akzeptanz vertiefen können, so dass wir ehrlicher mit uns sein können und all das geben können, was wir in diesem Leben zu geben haben, für das gesamte Netz des Lebens.

Ich bin auch der Gründer des Funky Seomra Nachtclubs, der alkohol- und drogenfreie Partys veranstaltet. In den letzten 6 Jahren kamen etwa 36 000 Menschen zu uns und wir hatten eine Menge Aufmerksamkeit von TV, Radio und den Printmedien.

Mehr auf meiner Webseite.